Samstag, Juni 23, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Leicht verletzt bei Selbstunfall im Horburgtunnel

  • Dienstag, 22 Mai 2018 13:41
  • geschrieben von 
Das betroffene Fahrzeug Das betroffene Fahrzeug Bild : Kantonspolizei Basel-Stadt

Ein Neulenker hat sich am Montagabend im Horburgtunnel auf der A3 bei einem Selbstunfall leicht verletzt. Der 21-Jährige hatte unmittelbar vor der Ausfahrt Riehenring die Kontrolle über sein Auto verloren und prallte mit ihm in die rechte Tunnelwand. Seine Mitfahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Unfall passierte gegen 19.40 Uhr auf der A3 in Fahrtrichtung Zürich. Die Verkehrspolizei untersucht nun den genauen Unfallhergang. Beim Lenker ergab der Test einen Wert von 0,0 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Die Polizei musste den rechten Fahrstreifen für die Unfallaufnahme sowie die Fahrzeugbergung während mehr als einer Stunde sperren. Es kam zu einem Rückstau.

 

Letzte Änderung am Dienstag, 22 Mai 2018 13:47

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.