Dienstag, Juli 16, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Tankschiff beschädigt Mauer am Elsässerrheinweg

Das Tankschiff prallte in die Uferbefestigung am Elsässerrheinweg. Das Tankschiff prallte in die Uferbefestigung am Elsässerrheinweg. Foto: Kantonspolizei Basel-Stadt.

Ein leeres Tankschiff stiess am 2. Juli um 19.20 Uhr mit dem Bug in den Elsässerrheinweg. Zuvor hatte das Schiff auf der gegenüberliegenden Rheinseite vom Liegeplatz an der Uferstrasse abgelegt. Kurz nach dem Ablegen fiel der Hauptmotor aus, worauf das Schiff auf die Grossbasler Seite getrieben wurde. Nach der Kollision konnte der 34-jährige Schiffsführer die Maschine wieder starten und unter Mithilfe der Berufsfeuerwehr am gleichen Liegeplatz auf Kleinbasler Seite anlegen.

Das in Deutschland immatrikulierte Tankschiff sollte Basel in Richtung Deutschland verlassen und war deshalb auf dem Rhein am Wenden. Weshalb der Hauptmotor ausgefallen ist, ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen. Der Schiffsführer und die drei Matrosen an Bord blieben bei der Kollision unverletzt. Beim Schiffsführer verlief die Atemalkoholprobe negativ. Am Bug des Schiffs sowie am Ufer auf Grossbasler Seite entstand Sachschaden. Für die Dauer der Rettung musste der Rhein auf diesem Abschnitt für die Schifffahrt gesperrt werden.

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Juli 2019 11:53

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.