Dienstag, Juli 16, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Chinesische Löwen sind bereit für das Basel Tattoo

Die chinesische Formation zeigt einen eindrücklichen Löwentanz. Die chinesische Formation zeigt einen eindrücklichen Löwentanz. Foto: Rolf Zenklusen

Am 12. Juli beginnt das Basel Tattoo 2019. Die Vorfreude auf die 14. Auflage ist beim Produzenten, Erik Julliard, förmlich spürbar: «Es wird ein Spitzenjahrgang mit neuen Formationen, starken Solisten und natürlich ganz viel Dudelsackmusik. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Show live zu erleben – es hat noch Tickets.» Mit der Hellenic Navy Band, dem königlichen Orchester der Marechaussee aus der Niederlande und der Swiss Army Central Band sind gleich drei europäische Top-Formationen zum ersten Mal am Basel Tattoo. Die Schweizer Band besteht aus Weltklassebläsern der Brass Band-Szene und gehört zu den Aushängeschildern der Schweizer Militärmusik.
Für viele Emotionen und noch mehr Gänsehaut sorgt der schottische Akt mit den 200 Dudelsackspielern und Trommlern, den internationalen Highland-Tänzerinnen und den rockigen Red Hot Chilli Pipers, die nach ihrem Debüt im vergangenen Jahr darauf brennen, die Arena erneut zu erobern. Akrobatik auf zwei Rädern gibt’s von der Motorradstaffel Polizei Hamburg und exotisch wird es mit dem traditionellen chinesischen Löwentanz und den 70 Künstlern der Wind Band and Dancers of Shijizhuang.

Stimmgewaltige Augenblicke
«One Moment in Time», die Olympia-Hymne von Whitney Houston, ist nur eine von mehreren bekannten Melodien, die US-Stimmwunder und YouTube-Star Johnny Manuel dem Publikum präsentieren wird. Gemeinsam mit der Sängerin Deirdre Brennan kommt es im grossen Finale zum Schluss der Show mit dem Welthit «The Power of Love» zum gesanglichen Schaulaufen. Insgesamt treten rund 1‘000 Mitwirkende aus vier Kontinenten am Basel Tattoo 2019 auf.

Das Basel Tattoo findet vom 12. bis 20. Juli 2019 statt.

Tickets unter:
• baseltattoo.ch
• 41 61 266 10 00
• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• bei Ticketcorner

Letzte Änderung am Dienstag, 09 Juli 2019 11:56

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.