Donnerstag, November 21, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

LDP und FDP wollen Steuersenkung

Andreas Zappala fürchtet den Wegzug guter Steuerzahler aus Riehen. Andreas Zappala fürchtet den Wegzug guter Steuerzahler aus Riehen. www.fdp-urban.ch

LDP und FDP fordern die Senkung des Vermögenssteuersatzes, um die Auswirkungen der Topverdienenersteuer abzufedern.

Bei den Riehener Bürgerlichen geht die Angst um, dass Gutverdienende die Landgemeinde verlassen werden, weil diese nach der überraschenden Annahme der Topverdienersteuer-Initiative der Juso im Kanton Basel-Stadt im Mai steuerlich stärker belangt werden. Einkommen ab 200'000 Franken jährlich werden stärker besteuert. Gemäss FDP-Präsident Andreas Zappala ist die Angst real. "Ich habe von einzelnen gehört, die mit dem Gedanken spielen, Riehen zu verlassen." LDP und FDP warnen davor, dass damit wichtiges Steuersubstrat verschwindet. Um Riehen weiterhin steuerlich attraktiv zu halten, wollen sie im Rahmen der Beratung des Politikplans die Vermögenssteuern senken. Um wieviel Prozent, wissen LDP und FDP aber noch nicht. Die Höhe soll sich an den durch die Topverdienersteuer generierten Mehreinnahmen von rund 700'000 bis 800'000 Franken im Jahr orientieren.

Letzte Änderung am Mittwoch, 30 Oktober 2019 06:27

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team