Samstag, Mai 27, 2017

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Verhaltener Optimismus bei BCO Alemannia

  • Montag, 20 März 2017 19:48
  • geschrieben von  ilo
BCO Alemannia holte sich an der spanischen Sonne den letzten Schliff. BCO Alemannia holte sich an der spanischen Sonne den letzten Schliff. Foto: zVg./Kevin Wirz

BCO-Alemannia-Trainer Gérard Schielly will in der ausgeglichenen 3. Liga (Gruppe 1) den Ligaerhalt schaffen. 

VG: Herr Schielly, die Rückrunde steht an. Personell gab es keine grossen Veränderungen.
Gérard Schielly: Nein, wir konnten die Mannschaft zusammenhalten. Der Stamm ist der gleiche, wie in der Vorrunde. Wenn man bedenkt, dass wir in der Phase kurz vor der Winterpause in einen guten Rhythmus gefunden haben, ist das optimal.

In Anbetracht der aktuellen Tabellensituation (Rang zehn und ein Punkt hinter dem Trennstrich, Anm. d. Red.) dürfte der Ligaerhalt das erklärte Ziel sein. Am Sonntag steht gegen den FC Riehen bereits wichtiges Spiel an.
Das ist so. Natürlich wollen wir die Klasse halten. Allerdings würde ich das Spiel gegen Riehen nicht als entscheidend bezeichnen. Riehen ist zwar ein direkter Konkurrent, aber wenn man einen Blick auf die Tabelle wirft, dann liegen die Teams von Rang vier bis elf innerhalb von lediglich sieben Punkten. Da ist noch vieles möglich. Der Auftakt ist jedoch wichtig für eine erste Standortbestimmung nach der langen Pause.

Welchen Eindruck haben Sie von Ihrer Mannschaft?
Wir trainieren seit Anfang Januar und ich kann sagen, dass wir gerade in Punkto Fitness sicher weiter sind, als noch in der Vorrunde. Das hat sich bereits in den Testspielen gezeigt. Auch als Team sind wir noch näher zusammengerückt. Im Sommer hatten wir doch einen grösseren Umbruch und die vielen jungen Spieler, die zu uns gestossen sind, brauchten Zeit. Das Trainingslager Ende Februar hat der Mannschaft diesbezüglich sicher gutgetan. Ich bin verhalten optimistisch, denn ich nehme an, dass auch die Konkurrenz Fortschritte erzielt hat. Es wird bestimmt nicht einfach, das ist uns bewusst.

www.bcoalemannia.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team