Mittwoch, Juli 18, 2018

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Albert Malgin ist neuer Trainer des EHC Basel

  • Montag, 01 Januar 2018 15:26
  • geschrieben von  EHC Basel
Albert Malgin steht bereits am 6. Januar gegen Neuenburg an der Bande. Albert Malgin steht bereits am 6. Januar gegen Neuenburg an der Bande. Foto: zVg.

Der 51-jährige, bestens ausgewiesene Fachmann ist der neue Headcoach des EHC Basel. Der Russe konnte sich mit seinem bisherigen Verein EHC Lustenau auf eine sofortige Vertragsauflösung einigen und wird die Aufgabe in Basel bereits am 3. Januar antreten. Beretis am 6. Januar steht das wichtige Heimspiel gegen den Tabellenletzten HC Université Neuchâtel auf dem Programm. Malgin spielte in seiner Aktivkarriere zunächst für verschiedene russische Teams in der obersten Spielklasse. NAch einem Abstecher nach Solwenien wechselte Mitte der 90er Jahre zum EHC Chur in die NLB. Danach folgten die Stationen Biel, Olten, Ajoie und Langenthal. In der Saison 07/08 war Malgin als Assitenztrainer beim A-Ligisten Biel engagiert, bevor er 2011 das Cheftrainer-Amt bei Red Ice Martigny übernahm. Zuletzt arbeitete Malgin als Trainer in Österreich beim EHC Lustenau. Anfang Dezember hatten sich die Verantwortlichen für die Trennung mit Trainer Reto Gertschen entschieden, nachdem die Mannschaft in der Tabelle aus den Playoff-Plätzen fiel und sich nicht wie gewünscht entwickeln konnte.  Aktuell liegen die Basler drei Punkte hinter dem angestrebten 8. Rang. 

www.ehcbasel.ch

Letzte Änderung am Montag, 01 Januar 2018 16:40

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team