Mittwoch, Juni 19, 2019

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Unihockey Basel Regio kann erneut vorlegen

  • Donnerstag, 14 März 2019 09:04
  • geschrieben von  ilo
Mit einem Sieg in Spiel 3 kann Basel Regio die Serie entscheiden. Mit einem Sieg in Spiel 3 kann Basel Regio die Serie entscheiden. Foto: TOPictures

Nach den überzeugenden Leistungen im Viertelfinal gegen Regazzi Verbano UH Gordola (3:0 in der Serie) kommt der Halbfinalgegner von Unihockey Basel Regio erneut aus dem Tessin. Gegen das Team Ticino Unihockey liess die Mannschaft von Antti Peiponen im Heimspiel überhaupt nichts anbrennen und gewann deutlich mit 10:2 (3:1, 6:0, 1:1). Überragender Spieler war mit drei Treffern und zwei Assist der Finne Mikko Jolma. Am Sonntag ging es ins Tessin, und auch dort deutete nach zwei Dritteln und einer 6:3-Führung nicht auf einen Basler Ausrutscher. Doch Ticino Unihockey schaffte im Letzten Spielabschnitt die Wende und ging sogar in Führung (59. 9:8). Basel-Regio-Captain Dennis Kramer verhinderte mit seinem Last-Minute-Treffer die Niederlage in extremis. Spieler-Sportchef Patrick Mendelin erzielte in der Verlängerung den vielumjubelten Siegtreffer. Damit führen die Basler mit 2:0 und können heute Abend (20.00 Uhr, Sandgruben) die Serie mit einem weiteren Sieg für sich entscheiden. 

www.unihockeybaselregio.ch

Schreibe einen Kommentar

Danke dass Sie diesen Beitrag kommentieren möchten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jeden Kommentar zuerst lesen, bevor wir ihn veröffentlichen können. Da unsere Redaktion nur tagsüber besetzt ist, kann es u.U, etwas dauern. Wir bitten Sie um Verständnis. Im Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Kommentare, die gegen die akteulle Gesetzgebung verstossen, für deren Urheber rechtliche Konsequenzen zur Folge haben können. Ein Recht auf die zwingende Veröffentlichung eines Kommentars besteht explizit nicht.
Die Redaktion

Die mit einem * versehenen Kästchen müssen zwingend ausgefüllt werden.

- Anzeige -

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tel. +41 61 681 98 21

Ihr VogelGryff-Team